Project Description

Peugeot Boxer L2/H2

Projektbeschrieb

Bei diesem Boxer gab es wieder mal einen Ausbau, bei welchem die Trennwand nicht demontiert wurde. Der grosse Vorteil dadurch ist die Trennung von dem Isolierten Wohnraum zu dem nicht isolierten Fahrerbereich. Die Küche an der Trennwand bietet sehr viel Platz für Stauraum und als Arbeitsfläche.

Um möglichst viel freien Platz und dennoch eine Sitzmöglichkeit mit Tisch zu schaffen, wurde der Tisch und der Hocker Mobil eingebaut.

Das Bett verfügt über eine Liegefläche von 150/195cm und ist mit Tellerfedern ausgestattet. Die Heckgarage unter dem Bett bietet viel Platz für Fahrräder, Tische, Stühle usw.

Der Camper wurde autark ausgebaut. Die beiden Solarpanels auf dem Dach versorgen die Batterie jederzeit und mit dem Ladebooster fliesst auch während der Fahrt genügend Strom zur Batterie. Ebenfalls über den Landstrom Anschluss wird die Batterie geladen.

Highlights

  • Eigenständiger Modulbau auf Massanfertigung

  • Installation von Sanitär- und Stromanlage

  • Perfekte Raumnutzung

  • Umbaubarer Essbereich

  • Autarke Bauweise

  • Strominstallation 12V/230V mit Ladebooster und Wechselrichter 2000W
  • Solar 230W
  • Lithium Batterie 130Ah
  • Kühlschrank 75l
  • USB und Kfz Buchsen
  • 230V Steckdosen
  • Beleuchtung LED
  • Indirekt Beleuchtung
  • Komplettes Fahrzeug Isoliert
  • Metallflächen Gefilzt
  • Deckentäfer gewachst
  • Eichen- Optik Boden
  • Spüle mit Armatur und ausziehbarem Duschkopf
  • Induktionskochfeld
  • Standheizung Diesel
  • 1x Ausstellfenster 50/90cm
  • Dachfenster Midi Heki 50/70cm
  • Kederschiene
  • Heckscheiben getönt
  • Arbeitsfläche Eiche
  • Möbelbau Sperracolor mit softclose Schubladen und softclose Türen
  • Querbett 150/195cm
  • Preis inklusive Materialien: ca. 26’000.- (ohne Fahrzeug)